Die TOP Marketing Maßnahmen!

Die TOP Marketing Maßnahmen!

Online Marketing wird immer relevanter und jedes Unternehmen sollte langsam anfangen bestehende Marketing Maßnahmen zu überarbeiten. Social Media Marketing ist dabei nur ein wichtiger Teil. Die Consulting-Agentur Absolit hat über Statista eine ansehnliche Grafik erstellt, welche Marketing Maßnahmen bei Unternehmen am beliebtesten sind und wie sich die Ausgaben dafür verändern werden.

(c) Absolit (Statista)

Man kann deutlich erkennen, dass die Budgets für Online Marketing Maßnahmen vom kleinen Unternehmen bis zum Konzern steigen und man Kostenstellen für analoge Maßnahmen eher abbaut.

Social Media, Performance (Suchmaschinen-Marketing), E-Mail und Mobile Marketing sind die neuen Leader der Marketing Szene und legen den Fokus auch für 2020.

Social Media Marketing

Angesichts der ungebrochenen Popularität der sozialen Netzwerke ist es wenig überraschend, dass Social Media als Marketingmaßnahme den ersten Platz einnimmt – denn vor allem Facebook, Instagram und Twitter haben sich längst als beliebte Terrains für Werbetreibende etabliert. Gleichzeitig erlauben Plattformen wie XING und LinkedIn, den B2B-Bereich effizient zu nutzen.

Performance Marketing

Auf Platz zwei landet das Performance Marketing, was SEO und SEA einschließt. Eine Gute Webseite ist ein Muss für jedes Unternehmen und auch die gezielte Einsetzung von Budgets, um die Auffindbarkeit zu steigern sind wichtige Indikatoren für den Unternehmenserfolg!

E-Mail Marketing

Die Kommunikation via E-Mail steht für gerade B2B Unternehmen noch hoch im Kurs. Die obige Statistik zeigt auch, dass die Ausgaben für Print-Mailing zurückgeht, durch den erhöhten Aufwand.

E-Mail Kampagnen sind also ein effektiver Weg in Form eines Funnels gezielt Menschen anzusprechen, dabei ist der Zeitpunkt des Versands und die Optimierung auf Tablets und Mobile besonders wichtig.

Mobile Marketing

Smartphones und Tablets bieten neue Möglichkeiten für Ihr Marketingmaßnahmen, sind aber auch mit einigen Herausforderungen verbunden. Unter dem Stichwort User Experience (UX) behalten inzwischen immer mehr Unternehmen die Optimierung ihres Online-Angebots für verschiedene Endgeräte im Hinterkopf.

So sind zum Beispiel responsive Designs ein Muss, um potenziellen Kunden nicht durch verzerrte Darstellungen auf den kleinen Smartphone-Bildschirmen zu vergraulen. Auch die Ansprache und Darstellung von Texten wie Bildern verändern sich, wenn Unternehmen den Wandel zu Mobile konsequent durchführen.

Trotz dieser favorisierten Online Maßnahmen sind Events, Pressearbeit und auch vereinzelt klassische Printmedien/Außenwerbung essenziell für einen gesamtheitlichen erfolgreichen Auftritt als Unternehmen.

Benutzt du schon eine der obigen Marketing Maßnahmen oder möchtest gern einige in deinen Marketing Mix integrieren, stehst aber noch vor ein paar Hürden? Dann schreibe mir gern unverbindlich eine Mail an kontakt@philippldrs.de und wir erarbeiten gemeinsam, die perfekte Implementierung in dein Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.