MCM x Philipp Lüders

unspecified

Modern Creation Munich (MCM), ursprünglich Michael Cromer Munich, ist eine 1976 in München gegründete Firma, die einzigartige und luxuriöse Reisetaschen bzw. Kleinlederwaren herstellt. In kürzester Zeit wurde die Marke zu einer der führenden Ledermarken der Welt und ist vor Allem im asiatischen und europäischen Raum beliebt. Auch ich habe mich, im Bezug auf die heutige Modeszene, schon mit MCM auseinandergesetzt und wollte schon immer einen eigenen Rucksack haben. Letztes Jahr habe ich mir dann diesen Wunsch erfüllt und mir einen MCM Stark Backpack in Medium gekauft. Das unverwechselbare Design, die Verarbeitung bzw. die Qualität und der Tragekomfort sind einfach jeden Euro wert. Kurze Zeit nach diesem Kauf wurde MCM via Instagram auf mich aufmerksam und ich durfte anlässlich des 40. Jubiläums ein Shooting in meiner Heimatstadt Leipzig organisieren und durchführen. Besonders die Kombination aus luxuriösen Reisetaschen und meinem Streetstyle, ließ diese Kooperation einzigartig werden. Was ich alles bekommen habe und was bei meinem Shooting letztes Jahr rauskam, möchte ich euch nicht vorenthalten. An dieser Stelle noch einmal ein riesiges Dankeschön an Chris aus dem Department in Hongkong, Raisa aus dem Marketing in der Schweiz und an Karen und ihre Mädels vom MCM Store am Ku’Damm in Berlin für die super schnelle und unkomplizierte Lieferung/Abwicklung und natürlich für die süße Botschaft im Paket. Den Artikel von MCM, zu unserer Kooperation, könnt ihr übrigens  hier nachlesen.

IMG_5167

Ein Teil meiner Geschenke von MCM habt ihr ja bereits auf meinem Instagram sehen können, jedoch umfasste die Kooperation viel viel mehr. In den zwei Paketen aus Berlin, befand sich neben meinem neuen Trolley Cabin, dem großen Weekender, dem Briefcase, noch eine Travelpouch in Large (im Onlineshop nur in Small erhältlich), zwei weitere separate Aktentaschen, ein Portemonnaie in Medium (im Onlineshop nur in Small erhältlich), ein Gürtel, eine Sonnenbrille (nicht erhältlich im Onlineshop) und eine Damenhandtasche, da ich mit einem weiblichen Model shooten sollte. Nachdem meine Wohnung wie ein kleiner MCM Store aussah, hieß es schnell Handeln. Locations, Fotograf, Outfits und Shootingpartner mussten organisiert werden. Der erste Ansprechpartner war mein guter Freund und Fotograf Andre Bohmann. Zusammen mit ihm habe ich eine Auswahl angesagter Orte in Leipzig gewählt und ein paar Stunden später ging es,  mit dem vollgepackten Auto, dann zur ersten Location.

SEQN2254

GJMB9485

IVAP3415

4

Als erstes ging es in ein kleines gemütliches Café in der Innenstadt Leipzigs. Das Riquet-Haus zählt mit zu den ältesten Kaffeehäusern der Stadt und besticht mit klassischer chinesischer Baukunst. Brüstungen, Pfeiler, Hauptgesims und Rundgiebel sind mit farbigen Mosaiken im Jugendstil geschmückt und die Eingangstür wird von zwei Elefantenköpfen, welche das Markenzeichen des Hauses Riquet sind, bewacht. Auch im Inneren des Cafés liegt die Liebe im Detail und der Stilbruch zwischen dem alten Etablissement, der Luxusmarke MCM und meinem neumodischen Streetstylegeschmacks kommt perfekt zur Geltung. Nächste bekannte Anlaufstation des Shootings war der Leipziger Marktplatz.

15

SGFU0790

IMG_5182

14

11

Nach den Partnershoots auf dem Marktplatz ging es hoch hinaus über die Dächer von Leipzig, dank des Panorama Tower am Augustus Platz im Herzen Leipzigs.

ASRR8231

IMG_5188

DCGD6923

33

120m über den Dächern Leipzigs bekommt man einen ganz anderen Eindruck der Großstadt und alles wirkt so winzig. Nach einigen Bildern auf der Panorama Plattform und dem Restaurant, wurde es Zeit für eine kleine Pause. Viel Zeit für Entspannung blieb jedoch nicht, es standen noch weitere Innenstadt-Locations an und final ging es in die alte Baumwollspinnerei.

34

TFSI8386

SKBX8452

IMG_5194

48

38

Charakteristisch für diesen Ort sind die rustikalen, fabrikartigen und teils heruntergekommenen Gebäude. Genau diese Art von Stilbruch mag ich und die Kombination aus alten Ruinen und der Luxuslederware fand ich perfekt. Mit dieser letzten Location ging ein langer Shootingtag zu Ende, wir alle waren total fertig, Fotos waren im Kasten und das Auto wieder beladen.

QNUP2796

Nach einem langen Tag und gefühlten 200km Weg von Location zu Location, ließ ich dann den Abend mit meinem Fotografen André, bei einem gemütlichen BBQ und der Fotoauslese, ausklingen. Ich bin wirklich Dankbar das MCM mir die Möglichkeit und alle Freiheiten überlassen hat meine Stadt in Szene zusetzten, den Beitrag von MCM findet ihr nochmal hier. Schaut auch unbedingt auf deren Instagram vorbei. Ich kann jedem nur empfehlen EXPLORE THE WORLD w/ your MCM BAG und besucht eines Tages “mein” wundervolles LEIPZIG.

7 thoughts on “MCM x Philipp Lüders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.