51percent

percent

Heute möchte ich euch ein kleines asiatisches Label vorstellen. Wer mein Gelaber lieber persönlich hören möchte kann HIER ein Video zu dieser Kooperation finden, ansonsten viel Spaß mit dem neuen Blogpost. Ohne großes Herumreden, fang ich auch gleich an. 51Percent ist ein koreanisches Streetwear-Label und macht wirklich sau gute und qualitativ hochwertige Produkte. Ich habe von den Jungs einen Hoodie, ein Flanellhemd, ein Raincoat und einen Gürtel zugeschickt bekommen.

IMG_1834

Ohne Titel

Der Hoodie ist wirklich krass, der Stoff ist super dick und man spürt sofort, dass er kein Standartkack ist, wie von Gildan oder Fruit of the Loom. Der Hoodie besticht wirklich mit Top-Qualität, perfekter Verarbeitung und einem super Stick bzw. Druck auf dem Rücken. Ich war mehr als positiv überrascht über die Qualität.

IMG_1565

IMG_1573

Meine Überraschung riss auch beim Flanell nicht ab, denn das ist ebenfalls aus einem sehr dicken und qualitativ hochwertigem Stoff. Es hat eine super Oversized-Passform und ist perfekt verarbeitet. Ein absoluter Hingucker und mein neues It-Piece im Kleiderschrank.

IMG_1582

IMG_1586

Ich bin eigentlich kein Fan von langen Regenmänteln oder Ponchos. Aber ich war auch bei diesem Mantel positiv überrascht, wie leicht und gut verarbeitet er ist. Ich habe schon einen schwarzen Mantel in ähnlicher Länge, jedoch ist dieser für den Sommer mehr als zu warm. Die perfekte alternative bildet nun der Rain Coat von 51percent den ich schnell auch im Sommer mal überwerfen kann.

IMG_1593

Und zum Schluss zeig ich euch den 51percent Gürtel, bzw. handelt es sich um ein langes bedrucktes Band, welches an ein Industriegurt erinnert. Völlig frei kann man diesen kombinieren und statt ihn als Gürtel zu verwenden habe ich ihn um mein Bein geschnürt als Hingucker und modisches Accessoires

Alles in Allem ein erfolgreicher Shopping-Monat und ihr findet, wie immer, ein Video zu den LPU plus Lookbook auf meinem Kanal (hier klicken)

Ich bin gespannt, was ich mir demnächst noch so alles holen werde. Bleibt gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.