Christmas Bash Mannheim powered by sengaa

Advent, Advent, der Glühwein brennt – erst ein, dann swei…rei…ir.

Zur Vorweihnachtszeit gehört auch eine klassische Weihnachtsfeier mit Freunden. Vor einiger Zeit erreichte mich die Einladung zur Christmas-Party powerd by „sengaa“, der Fashion- und Lifestyle-App aus Mannheim. Schnell waren die Koffer gepackt und mit Tommee im Schlepptau ging es dann Freitag, ein letztes Mal im Jahr 2016, in Richtung Süd-Westen des Landes, ins schöne Baden-Württemberg. Im Staytion Hotel, direkt am Mannheimer Bahnhof ließen wir den Freitag Abend bei leckeren Drinks, dem feinstem Sushi und der Reunion alter Freunde ausklingen.

img_7303

img_8140

Relativ zeitig hat es uns Freitag in Richtung Pension gezogen, da Samstag ein volles Tagesprogramm anstand und unsere Laune, nach einem abgeschleppten Auto und 350€ Strafe, ziemlich im Keller war. Nach einer dennoch kurzen Nacht in unserem Hotel ging es Samstag Mittag zur ersten Location des Tages. Das C-Hub, im Szeneviertel Jungbusch am Mannheimer Hafen, ist der Sitz des Headquarters der jungen, erfolgreichen App „sengaa“. Nach kurzer Begrüßung der anderen Blogger und Bloggerinnen, leckerem Weihnachtsgebäck und einer Ansprache des CEO und Hauptveranstalter Khan, ging es sofort los mit dem ersten Shooting. Wir durften den gesamten Jungbusch und Hafen unsicher machen und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Egal ob einzeln oder in der Gruppe haben wir, Thomas, Leo, Lea, Can, meine Wenigkeit und Tommee (hinter der Kamera), uns das nicht zweimal sagen lassen.

philipp-sengaa_-20

philipp-sengaa_-22

philipp-sengaa_-21

philipp-sengaa_-24

Als Nächstes ging es ins Zentrum Mannheims, in den Sneaker- und Streetwear-Store Burner, dort durften wir bei exklusivem Weihnachtsrabatt für uns, die neuen Kollektionen begutachten und die letzten Weihnachtsgeschenke für uns oder unsere Liebsten einkaufen. Nach dem ausgiebigen Shopping stand das nächste Shooting in der dritten Location an. Die neue große Shooping-Mall Q6/Q7 hat vor wenigen Monaten erst ihre Pforten geöffnet und bietet, neben unzähligen Shoppingmöglichkeiten, so manche interessante Shooting-Location. Mit dem Fotograf Alessio starteten Thomas und ich direkt durch und waren selbst überrascht über diese Ergebnisse.

philipp-sengaa_-25

philipp-sengaa-19

philipp-sengaa-11

philipp-sengaa-1

philipp-sengaa-9

philipp-sengaa-5

„I am a motherfucking Starboy..“, sang auch schon The Weeknd, so kam man sich definitiv vor in diesem Verbindungstunnel der beiden Hauptgebäude, dank der tollen Weihnachtsdeko. Vierte und Letzte Location war dann wieder die Trendfabrik Urban in Mannheim Käfertal. Dort wurden wir, neben den neusten Klamotten, wieder mit chilliger Musik, leckerem Essen und jeglichen Getränken verwöhnt. Man konnte sich komplett einkleiden und mit den ein oder anderem, die verbleibende Zeit nutzen, um noch gemeinsam zushooten. Thommy und ich hatten da eine etwas andere Shooting-Idee.

philipp-sengaa-31

philipp-sengaa-28

Nach einem langen Tagesprogramm, traten Tommee und ich dann wieder die Heimreise nach Leipzig an, da Sonntag ein weiteres Shooting für „Homelessfits“ anstand und Zeit Geld ist. Es waren wirklich zwei sehr kurze, aber dennoch super schöne Tage in Mannheim. Danke an das gesamte sengaa-Team für die Einladung und die super Orga, danke auch an die Partner, Fotografen und die ganzen Geschenke. Ich wünsch euch und den anderen Bloggern und Bloggerinnen besinnliche Weihnachten! Wir sehen uns 2017!

5 thoughts on “Christmas Bash Mannheim powered by sengaa

  1. Whoow, was für megacoole Aufnahmen und was für ein hervorragender Blogpost. Aufgrund der Abschleppstrafe fiel der Shopping-Tripp ein wenig kleiner aus, oder? ? ? ?
    Ansonsten herrliche Foto in atemberaubender Kulisse. Vorallem die Bilder im Tunnel sind richtig krass geworden.
    Also….Blogpost wieder….. ? ? ? ???
    Gruß Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.